Gartenglück

Garten des Glücks

Libelle geschlüpft

Dass Epikur (341 – ca 371 v. Chr.) seine philosophische Schule vor Athen in einem Garten  eröffnete, kann wohl kein Zufall sein. Er war der Meinung, dass die Natur nicht beherrscht werden muss, sondern alles bereit hält, was der Mensch zum Glück benötigt. Das Glück fühlen konnte ich vergangenen Sonntag, als ich beschloss, dass ich lieber auf den Stein am Teich sitze und in den Garten schaue, anstatt weiter zu ackern. Kaum hingesessen entdeckte ich eine frisch geschlüpfte Libelle. Sie liess die Flügel von der Sonne trocknen und ihre „Rotorblätter“ begannen, noch während sie am Kalmusstengel sass, heftig zu flattern, bevor sie – von nun an fliegend – in die weite Welt zog. Auf dem Bild erkennt man gut die so eben verlassene Hülle der Libellenlarve.


It may not be a coincidence that Epicurus (341 – 371 B.C.) opened his school of philosophy in a garden near Athens. Epicurus was convinced that men should not command nature, but rather nature already includes everything that leads humans to happiness. I glimpsed such a  moment of joy last Sunday. I spotted a freshly hatched dragonfly, holding its wings in the sun to dry them before flying away into the wide world. Glad that I decided to stop working but get this moment of silence.

2 Gedanken zu „Garten des Glücks“

  1. Wunderschön.. Prosa, Geschichte , Verwandlung …!
    Danke für den Beitag.. gerade auf meiner langweiligen Zugfahrt gelesen nach einem anstrengenden Arbeitstag und es tat grad gut!
    Ein Fan 🙂

    Gefällt mir

  2. die Metamorphose hatte ich noch nicht einmal im Fokus. Ein wichtiger Aspekt, gerade bei Übergängen und neuen Abschnitten 😉
    Danke für den Hinweis und den Kommentar – tut dem Neo-Bloggerinnenherz auch gut 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s