Friday Flowerday

Geburtstagsblumen

Das Kind ist inzwischen erwachsen geworden, aber auf liebgewordene Traditionen will der junge Mann nicht verzichten und so sind für den Geburtstagstisch Rosen und Schokolinsen eine zwingende Vorgabe. Leider fiel die Rosenblüte dieses Jahr wegen den vielen Versetzungen im letzten Herbst nicht so üpppig aus. Einzig Ghislaine de Felligonde, welche ich eigentlich wegen der unmöglichen Wuchsform schon fast dem Kompost weihte, hat sich am neuen Standort schnell erholt. Eine wahre Freude, wie sie ihre Blüten jetzt über den Zaun ergiesst. Ihr Wuchs wird am neuen Ort mit Zaunhilfe plötzlich zu ihrem Vorteil.  Ihre Crèmetöne passen ganz gut zu den Gelb- und Grüntönen von Gilbweiderich, Jungfer im Grünen, Johannikraut und den Frauenmantelblüten. Sie wanderten daher gemeinsam auf den Geburtstagstisch – und zum Friday Flowerday.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s